Diversität & Inklusion am Arbeitsplatz voranbringen

Diversität & Inklusion am Arbeitsplatz voranbringen

Wir freuen uns sehr mitteilen zu können, dass Peakon CEO Action for Diversity & Inclusion™ unterschrieben hat. Dabei handelt es sich um die größte CEO-initiierte Zusage von Unternehmen zu Diversität und Inklusion.

Was ist die CEO Action for Diversity & Inclusion?

Der Initiative liegt die Erkenntnis zugrunde, dass es bei Diversität und Inklusion im Unternehmen nicht um eine Frage von Wettbewerbsfähigkeit sondern um eine gesellschaftliche Frage geht. Mehr als 1.600 CEOs weltweit führender Unternehmen sprechen sich gemeinsam dafür aus, Diversität und Inklusion am Arbeitsplatz zu fördern.

Das Ziel ist es, gemeinsam signifikante Maßnahmen zu ergreifen. Das Unterzeichnen ist der erste von vielen bedeutenden Schritten hin zu wirklicher Veränderung. Selbst einen Beitrag leisten und von den Erfahrungen anderer Unternehmen lernen, ist ein weiterer wichtiger Schritt. Die Organisationen sind in nahezu allen Teilen und Communities der USA auffindbar. Das bietet uns die Gelegenheit — und Verantwortung — diese bedeutenden gesellschaftlichen Veränderungen anzustoßen und mitzutragen.

Was das für uns bei Peakon bedeutet

Phil Chambers, Mitgründer und CEO bei Peakon sagt: „Unsere zentrale Überzeugung bei Peakon ist, dass die Arbeit für alle funktionieren sollte. Das heißt für jede Person. Diversität, Chancengerechtigkeit und Inklusion sind für uns und unsere Kunden von großer Bedeutung — und unsere Mission. Ich bin sehr stolz, die Initiative CEO for Action unterzeichnet zu haben. Wir werden uns weiterhin für eine inklusivere Gesellschaft einsetzen und anderen mit unseren Produkten, Erkenntnissen und Erfahrungen helfen dasselbe zu tun.“

Als eine Organisation, die von mehr als 1.100 Unternehmen unterstützt wird, verschreiben wir uns bei CEO Action for D&I Diversität; schaffen Umgebungen, die Inklusion fördern und teilen Best Practices und Erfahrungen miteinander. Ziel ist es, dass Inklusion für uns alle Teil unserer DNA wird. Den Weg dahin gehen wir gemeinsam.

Bei Peakon tun wir viel für Diversität, Chancengerechtigkeit und Inklusion und haben kürzlich unsere erste DC&I-Strategie auf den Weg gebracht und einen Bericht dazu veröffentlicht.

Unsere Höhepunkte:

  • 46 % der Peakons und 40 % unseres Senior-Managements identifizieren sich als Frauen.
  • Wir vereinen 27 Nationalitäten in 5 Büros, die von Europa über die USA bis in den asiatisch-pazifischen Raum reichen.
  • Von allen Ethnien, die bei Peakon arbeiten, zeigen schwarze Peakons das höchste Mitarbeiter-Engagement.

Was kommt als nächstes?

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, wo wir stehen, wo wir hinwollen und wir gedenken, da hinzukommen, dann lesen Sie unseren 2020 DC&I-Bericht.

Wenn Sie mehr Informationen dazu wünschen, wie Sie Inklusion in Ihrer Organisation messen können, dann sehen Sie sich unsere Seite zu Diversität, Chancengerechtigkeit und Inklusion an.