Was können wir von dänischen Arbeitsplätzen lernen?

George Bell
Was können wir von dänischen Arbeitsplätzen lernen?

Die Funktionsweise dänischer Unternehmen unterscheidet sich schon seit langer Zeit von der anderer Unternehmen in der Welt und Dänemark führt regelmäßig internationale Untersuchungen zur Mitarbeiterzufriedenheit an.

Was genau ist aber der dänische Lifestyle? Und wie kann man ein Unternehmen in einen guten und produktiven Arbeitsplatz mit zufriedenen Mitarbeitern verwandeln? Wir haben die notwendigen strukturellen Schlüsselfaktoren dazu unter die Lupe genommen, um mehr zu dem Thema herauszufinden.

Leben auf Dänisch

Das Konzept des „dänischen Lebens“ hat sich in den letzten Jahren zunehmender Begeisterung erfreut, was nicht zuletzt an Mainstream- Veröffentlichungen wie Helen Russells erfolgreichem Buch The Year of Living Danishly: Uncovering the Secrets of the World’s Happiest Country und der Platzierung Dänemarks im World Happiness Report liegt. Aber wie erreichen die Dänen diese begehrten Platzierungen so regelmäßig? Wenn man tiefer in die Materie eintaucht, stellt man fest, dass es Schlüsselelemente gibt, die sich sowohl durch die dänische Arbeitsweise als auch durch ihre Lebensweise und sozialen Interaktionen ziehen und zu den guten Ergebnissen beitragen.

Als erstes lässt sich feststellen, dass die Dänen viel Autonomie in ihrer Arbeit und ihrem Privatleben genießen, wobei flache Hierarchien die Norm in den meisten Unternehmen darstellen. Wenn sich ein dänischer Angestellter dazu entschließt, länger als bis 16 Uhr zu arbeiten, wird er oder sie wahrscheinlich als einziger im Büro zurückbleiben. Was dahinter steht, ist der Gedanke, dass eine effiziente Arbeitsweise dafür sorgt, dass man rechtzeitig Feierabend machen kann. Wer länger bleiben muss, um seine Aufgaben zu erledigen, muss an seinem Zeitmanagement arbeiten.

Als zweites kann man festhalten, dass die Work-Life-Balance in Dänemark absolut im Mittelpunkt steht. So gibt es viel Zeit für familiäre Angelegenheiten. Dänische Arbeitgeber fördern aktiv sogar die Zeit mit der Familie oder für andere soziale Aktivitäten.

Außerdem werden alle Altersklassen zu sportlicher Betätigung angehalten, wobei betont wird, raus in die Natur statt ins Fitnessstudio zu gehen. Die Dänen glauben daran, dass die Umgebung stark zum Wohlbefinden beiträgt. Deshalb gibt es große Begeisterung für Designer-Möbel und eine ergonomische Arbeitsumgebung.

In Dänemark gibt es eine ausgeprägte Empathie-Kultur. Mitgefühl spielt eine so bedeutende Rolle, dass Schulkindern tatsächlich schon in sehr jungem Alter beigebracht wird, Empathie für andere zu zeigen.

Den dänischen Lebensstil am Arbeitsplatz anwenden

Wie können Sie diese Prinzipien in ihren Arbeitsplatz integrieren? Eine umfassende Untersuchung durch die dänische Handelskammer und Oxford Research aus dem Jahr 2010 identifizierte einige Schlüsselbereiche, auf die sich dänische Unternehmen konzentrieren. Diese lassen sich sehr leicht auf Ihr eigenes Unternehmen übertragen.

Legen Sie das Hauptaugenmerk innerhalb Ihrer Organisation auf die Work-Life-Balance. Dänemark hat einige der flexibelsten Arbeitsbedingungen weltweit, überlegen Sie sich also, welche flexiblen Optionen Sie Ihren Mitarbeitern anbieten können. Könnten Sie von zu Hause aus arbeiten oder Remote Work betreiben? Wären sie in der Lage, bedeutende Aufgaben bei verkürzter Arbeitszeit zu erledigen? Denken Sie an flache Hierarchien. Sie müssen nicht alle Managementebenen auflösen, sondern stattdessen ein System implementieren, bei dem transparente, wechselseitige Kommunikation zwischen allen Parteien entsteht. Das erreicht man am besten, indem die Mitarbeiter jederzeit Zugang zu C-Level-Führungskräften haben und der Entscheidungsfindungsprozess vereinfacht wird.

Dänische Mitarbeiter erhalten regelmäßig Weiterbildungsmöglichkeiten, das könnten Sie in Ihrem Unternehmen übernehmen. Probieren Sie es aus und finden Sie eine Struktur, die für Sie funktioniert. Empfehlenswert ist aber ein Ansatz mit Schulungen, die sowohl firmenintern als auch extern durchgeführt werden. Konzentrieren Sie sich darauf, wichtige allgemeine Fähigkeiten wie Kommunikation und Führungsfähigkeiten sowie branchenspezifische Fähigkeiten aufzubauen und auszubauen.

Möchten Sie eine ergonomische Arbeitsumgebung schaffen, in der sich Ihre Mitarbeiter tatsächlich gerne aufhalten? Zumindest folgende Aspekte sollten Sie dabei in Betracht ziehen: bequeme Stühle, angenehme Beleuchtung und einfache zusätzliche Deko mit beispielsweise Pflanzen. Verschiedene Studien haben bereits gezeigt, dass einfache Gestaltungsgegenstände wie Pflanzen die Zufriedenheit und Produktivität am Arbeitsplatz steigern können.

Planen Sie Teamveranstaltungen. Das baut ein Gefühl der Kameradschaft zwischen den Mitarbeitern auf, was sich positiv auf das gesamte Unternehmen auswirken kann. Versuchen Sie, diese Veranstaltungen über ein Bier nach der Arbeit hinausgehen zu lassen. Ziehen Sie Veranstaltungen in Betracht, die auch die Familien Ihrer Mitarbeiter mit einbeziehen, und fördern Sie die Beziehungen Ihrer Mitarbeiter zu einander.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Sie nicht Ihre ganze Organisation grundlegend umstrukturieren müssen, um dem dänischen Vorbild zu entsprechen. Denken Sie einfach darüber nach, manche der simplen, oben aufgeführten Konzepte zu verändern, um einige der Vorzüge eines der zufriedensten Länder der Welt an Ihrem Arbeitsplatz zu genießen.

Share

Autor

Gerne werfen wir mit Ihnen gemeinsam einen Blick auf Peakon

In einer Demo führen wir Sie durch die Plattform und beantworten Ihre Fragen. Bei der Testversion können Sie Peakon selbst ausprobieren - mit unserer Hilfe.

?