Datenschutz und Informationssicherheit bei Peakon

Mit der Datenschutz- und Sicherheitsinfrastruktur, die unser Team entwickelt hat, und umfassenden jährlichen Überprüfungen durch externe Partner stellen wir sicher, dass wir voll und ganz den Anforderungen der DSGVO entsprechen.

GDPR Illustration

Sie und Ihre Belegschaft haben jederzeit volle Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten

Wie Peakon Sie schützt

Jahrelange Erfahrung

Phil Chambers, CEO, und Anne-Sofie Nielsen, CTO, haben beide mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung sicherer Web-Apps unter Einhaltung strenger Datenschutz- und Sicherheitsauflagen. Dieses umfangreiche Know-how konnten sie im Betreiben von international erfolgreichen SaaS-Anwendungen, wie Citrix und GoToMeeting, erwerben.

comma

Peakon verfolgt einen ausgereiften Ansatz in Puncto Datenschutz. Das Peakon Management unterstützt die gesetzlichen Datenschutzregelungen und fördert eine starke Datenschutzkultur in seinem Unternehmen.

Devoteam
Devoteam
Im EMEA-Raum führendes Beratungsunternehmen für Informations- & Kommunikationstechnologien

Mitarbeiterinnen informieren

Entsprechend Artikel 12 der DSGVO bieten wir umfangreiche Informationsmaterialien an – von Kommunikationsplänen vor den Umfragen über klar kommunizierte Umfrageeinladungen bis zu einer detaillierten Datenschutzrichtlinie. So verstehen Ihre Mitarbeiter ganz genau, wie wir Daten verarbeiten, welche Sicherheitsstandards wir einhalten und wie viel Anonymität ihnen geboten wird.

Heroku logo
aws logo
Google logo

Wir arbeiten nur mit den besten zusammen

Jeder unserer Subunternehmer hält die DSGVO ein. Darüber hinaus haben Sie die Kontrolle über bestimmte Funktionen in Peakon und die Datenverarbeitungsunternehmen, die diese Funktionen bereitstellen. So können Sie die Speicherung der Mitarbeiterdaten ausschließlich im EWR zulassen, wenn Sie das möchten.

Vereinbarung zur Datenverarbeitung

Wir werden die Verpflichtungen von Peakon – als Datenverarbeiter – und Ihnen – als Datenverantwortliche – festhalten. Zusammen mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dies die vertragliche Grundlage für die Einhaltung der DSGVO bilden und festlegen, wie wir Ihre Daten verarbeiten und schützen.

Sie haben die Kontrolle

Wir von Peakon haben unsere Plattform und die Vereinbarung zur Datenverarbeitung so gestaltet, dass Sie die Wahl und Kontrolle über Ihre Daten haben. Über die Einstellungen in Peakon können Sie genau entscheiden, wer sensible Daten sehen und verwalten darf. Außerdem stellen wir sicher, dass Ihre Mitarbeiter immer die Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten haben. Und wir rufen Sie dazu auf, das mit Ihrer Belegschaft zu kommunizieren.

Wir bieten Ihnen Möglichkeiten, Zugriff zu kontrollieren, Einstellungen in den Bereichen Anonymität und Datensammlung vorzunehmen und stellen Ihren Mitarbeiterinnen vielfältige Materialien zum Verständnis zur Verfügung – das macht uns zu einem wertvollen Partner, dem Sie vertrauen können.

Volle Zugriffskontrolle

Zugriffskontrollgruppen bieten Ihnen volle Kontrolle darüber, wer Mitarbeiterdaten sehen, bearbeiten und löschen darf. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mitarbeiter haben ihre Daten in der Hand

Mitarbeiter haben das Recht zu verlangen, dass ihre personenbezogenen Daten vom Manager-Dashboard entfernt oder gelöscht werden. Sie können ebenfalls das Zurücksetzen ihrer Antworten fordern und, wenn Ihre Organisation dies zulässt, ihre Informationen zu den Merkmalen gemäß Artikel 16 der DSGVO aktualisieren.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Sie und Ihre Mitarbeiter schützen

Datenschutzrichtlinie DSGVO FAQ