Unsere
Geschichte

Wir sind überzeugt, dass die Mitarbeiter das wichtigste und wertvollste Kapital jedes Unternehmens sind. Deshalb haben wir Peakon gegründet, um Unternehmen dabei zu helfen, näher an ihren Mitarbeiterinnen zu sein und bessere, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Unsere Geschichte(02:55)

Es gibt Unternehmen, bei denen man sofort eine positive Dynamik spürt. Ihre Mitarbeiterinnen sind engagiert, sie gehen ihrer Arbeit mit viel Motivation, Begeisterung und einer hohen Leistungsbereitschaft nach. Sie identifizieren sich mit dem Unternehmen.

Bei anderen Firmen hingegen scheint es unmöglich, dass alle Mitarbeiter an einem Strang ziehen. Sie verlieren die Ziele des Unternehmens aus dem Auge und konzentrieren sich nur auf ihre eigenen – oder sie orientieren sich um und suchen nach ganz neuen Möglichkeiten anderswo.

Wir haben Peakon ins Leben gerufen, weil wir überzeugt waren, dass die Mitarbeiter das wichtigste Kapital einer Organisation sind. Wenn man eine Umgebung schafft, in der sie die Möglichkeit haben, erfolgreich zu sein, wird auch das Unternehmen als Ganzes erfolgreich sein.

Unser Nordstern:
Work Should Work for People

Dieser Gedanke brachte unsere Gründer im Jahr 2014 zusammen und führte schließlich zu unserer Mission: „Jeder Person helfen, die Veränderungen in der Organisation anzustoßen, die er oder sie sich wünscht.“

Unsere offenen Stellen

Wir sind überzeugt, dass wir die Arbeitswelt revolutionieren können. Wenn du Teil davon werden möchtest, sieh dir unsere aktuell offenen Stellen an.