Datenschutzrichtlinie

Vorherige Datenschutzerklärung von Peakon ↗︎



EINLEITUNG

In dieser Datenschutzerklärung von Peakon („Datenschutzerklärung“) wird beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten für die nachstehend beschriebenen Handlungen sammeln, nutzen, offenlegen, übertragen und speichern. Dies gilt u.a. für Besuche auf unserer Webseite oder in unseren Büroräumen, für den Erhalt von Werbemitteilungen (einschließlich E-Mails, Anrufe oder SMS) oder für die Registrierung und Teilnahme an unseren Veranstaltungen und Webinaren sowie für unser Business Account Management. In dieser Datenschutzerklärung werden darüber hinaus Ihre Entscheidungsmöglichkeiten und Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten erläutert.

Die Begriffe „Peakon“, „Workday“, „wir“ oder „uns“ beziehen sich auf das Unternehmen Workday Limited, durch das peakon.com und damit verbundene Webseiten (gemeinsam die „Seite“) betrieben werden. Aufgrund dessen ist Workday Limited im Sinne dieser Datenschutzerklärung der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten. 

Zur Vermeidung von etwaigen Missverständnissen wird Folgendes angemerkt: Diese Datenschutzerklärung ist nicht anwendbar, wenn wir personenbezogenen Daten im Namen von Peakon-Kunden verarbeiten und somit die Funktion des Datenverarbeiters übernehmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung für Plattform-Nutzer.

QUICK-LINKS

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung vollständig zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie umfassend informiert sind. Wenn Sie jedoch nur auf einen bestimmten Abschnitt zugreifen möchten, können Sie auch über den entsprechenden Link direkt zu diesem Abschnitt navigieren:

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR ERFASSEN

Personenbezogenen Daten, die wir direkt von Ihnen erfassen

Wenn Sie eine Anfrage über unsere Seite versenden, sich für eine Demo-Version registrieren oder uns anderweitig kontaktieren, um Information über unsere Produkte und Dienstleistungen zu erhalten, übermitteln Sie uns möglicherweise Kontaktinformationen, wie beispielsweise Ihren Namen, den Namen Ihres Arbeitgebers sowie die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer bei Ihrem Arbeitgeber.

Wenn Sie unsere „Chat“-Funktion oder Ähnliches nutzen, sich für eine Veranstaltung oder ein Webinar registrieren oder bestimmte Inhalte herunterladen, stellen Sie uns möglicherweise Kontaktinformationen wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre Stellenbezeichnung oder den Namen, die Adresse, die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse bei Ihrem Arbeitgeber zur Verfügung.

Wenn Sie uns kontaktieren oder mit uns kommunizieren (z.B. indem Sie die von uns zur Verfügung gestellte Support-Funktion nutzen), können wir diese Korrespondenz speichern.

Wenn Sie unsere Büroräume besuchen, müssen Sie sich möglicherweise als Besucher registrieren und Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, den Namen Ihres Arbeitgebers und das Datum sowie den Zeitpunkt Ihrer Ankunft angeben.

Wir sammeln geschäftliche Kontaktinformationen für die Zwecke unseres Account Managements im Zusammenhang mit der Nutzung der Peakon-Plattform.

Technische Informationen

Wenn Sie unsere Seite nutzen oder mit dieser interagieren und/oder uns E-Mails senden, sammeln wir automatisch Informationen über Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät für Systemadministrations- und Analysezwecke. Diese Informationen umfassen Ihre IP-Adresse, URL-Clickstreams, individuelle Geräteidentifizierungsmerkmale (UDI), Ihr Betriebssystem sowie den Netzwerk- und Browsertyp.

Darüber hinaus ist es uns vorbehalten, weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Seite zu sammeln, z.B. welche Unterseiten Sie sich angesehen haben, wie viel Zeit Sie auf der Seite verbracht haben und wie Sie durch die Seite navigieren.

Personenbezogene Daten, die wir von dritten Parteien erhalten 

Wir können darüber hinaus weitere öffentlich zugängliche personenbezogene Daten über Sie (z.B. über Ihre Betriebszugehörigkeit, Ihre Berufserfahrung und Ihren beruflichen Werdegang sowie ähnliche berufsbezogene Hintergrundinformationen) von Drittanbietern erhalten, deren Dienstleistungen wir für die Erweiterung unserer bestehenden Kontakte und zur Leadgenerierung nutzen.

Wir arbeiten eng mit dritten Parteien zusammen (einschließlich beispielsweise unseren Geschäftspartnern, andere Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe, unsere Subunternehmer und Analytik-Dienstleister) und erhalten dadurch möglicherweise weitere Informationen über Sie. Weitere Details zu unseren Drittanbietern finden Sie im nachfolgenden Abschnitt „Offenlegung von Daten“.

WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NUTZEN

Ihre personenbezogenen Daten, die wir gesammelt, generiert oder von Ihnen erhalten haben, dürfen wir für die nachstehend aufgeführten Zwecke und auf den nachstehend erläuterten Rechtsgrundlagen nutzen.

Zur Bereitstellung unserer Seite und unserer Dienste.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen den Zugriff auf unsere Seite zu ermöglichen und Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Seite zu betreiben und zu verwalten und Ihnen jene Inhalte zur Verfügung zu stellen, auf die Sie zugreifen oder die Sie anfordern (z.B. indem Sie diese von unserer Seite herunterladen).

Zur Förderung der Sicherheit unserer Seite und unserer Dienste.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um die Nutzung unserer Seite und unserer Dienste zu überwachen, aggregierte, nicht-personenbezogene Daten zu erzeugen, Nutzer und deren Aktivitäten zu verifizieren, verdächtige Aktivitäten zu untersuchen und unsere Bedingungen und Richtlinien durchzusetzen. Dies geschieht in jenem Umfang, der für die Wahrung unseres berechtigten Interesses im Zusammenhang mit der Sicherheit unserer Dienste, Systeme und Anwendungen sowie für den Schutz Ihrer Rechte sowie der Rechte Dritter notwendig ist.

Zur Bereitstellung der notwendigen Funktionalität.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen gegenüber unsere vertraglichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Seite und Dienste zu erfüllen. Sollten wir keinen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen haben, basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen die Funktionalität zu garantieren, die für die Nutzung unserer Seite und unserer Dienste notwendig ist.

Zur Verwaltung von Benutzerregistrierungen.

Wenn Sie im Auftrag Ihres Arbeitgebers einen Account bei uns eingerichtet haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, indem wir diesen Account verwalten, um unseren Dienstleistungsvertrag mit Ihrem Arbeitgeber erfüllen zu können.

Zur Bearbeitung von Kontakt- und Supportanfragen.

Wenn Sie unsere „Chat“-Funktion nutzen, eine Support-Anfrage senden, oder uns auf andere Weise kontaktieren (einschließlich Anrufe), verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in jenem Umfang, der zur Wahrung unseres berechtigten Interesses im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Kommunikation mit Ihnen notwendig ist.

Zur Verwaltung von Registrierungen für Veranstaltungen und Webinare sowie zur Überprüfung der Teilnahme 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Veranstaltungen oder Webinare zu planen und zu halten, für die Sie sich registriert haben oder an denen Sie teilnehmen möchten. Dies umfasst ebenfalls das Versenden von Mitteilungen in jenem Umfang, der für die Wahrung unseres berechtigten Interesses im Zusammenhang mit der Verwaltung unserer Veranstaltungen und Webinare notwendig ist oder ggf. in jenem Umfang, dem Sie im Vorfeld zugestimmt haben.

Zur Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Seite und unserer Dienstleistungen 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Trends zu analysieren und Ihre Nutzung, bzw. Interaktion mit der Seite und mit unseren Diensten nachzuverfolgen. Dies geschieht in jenem Umfang, der für die Wahrung unseres berechtigten Interesses im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Seite und Dienste sowie für die Bereitstellung von aussagekräftigeren Inhalten und Service-Angeboten für unsere Nutzer notwendig ist, bzw. in jenem Umfang, für den wir im Vorfeld Ihre gültige Einwilligung eingeholt haben.

Zur Beurteilung und Verbesserung der Nutzererfahrung 

Wie im Abschnitt „Technische Informationen“ beschrieben, verarbeiten wir Geräte- und Nutzungsdaten, die in manchen Fällen in Verbindung mit Ihren personenbezogenen Daten stehen können, um Trends zu analysieren und um die globale Nutzererfahrung zu beurteilen und zu verbessern. Dies geschieht in jenem Umfang, der zur Wahrung unseres berechtigten Interesses im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Service-Angebots notwendig ist, bzw. in jenem Umfang, für den wir im Vorfeld Ihre gültige Einwilligung eingeholt haben.

Zur Identifizierung potenzieller Kunden 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um neue potenzielle Kunden zu ermitteln. Dies geschieht im Rahmen unseres berechtigten Interesses daran, um sicherzustellen, dass wir den Anforderungen unserer Kunden entsprechen und deren Nutzern eine optimale Nutzererfahrung bieten.

Zur Registrierung von Besuchern in unseren Büroräumen 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu Sicherheitszwecken (um Besucher unserer Büroräume zu registrieren). Dies geschieht in jenem Umfang, der für die Wahrung unseres berechtigten Interesses im Zusammenhang mit dem Schutz unserer Büroräume und unserer vertraulichen Informationen gegen unautorisierten Zugang, bzw. Zugriff notwendig ist.

Zur Anzeige personalisierter Werbung und Inhalte 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Marktforschung und Werbung zu betreiben, sowie um Ihnen personalisierte Informationen über uns und andere personalisierte Inhalte auf Grundlage Ihrer Aktivitäten und Interessen zur Verfügung zu stellen. Dies geschieht in jenem Umfang, der für die Wahrung unseres berechtigten Interesses im Zusammenhang mit der Werbung für unsere Seite notwendig ist oder ggf. in jenem Umfang, dem Sie im Vorfeld zugestimmt haben.

Zum Versenden von Werbematerialien 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Werbematerialien, Produktempfehlungen und sonstige nicht-transaktionale Mitteilungen mit Informationen über uns, unsere verbundenen Unternehmen und unsere Partner sowie über unsere Produkte, Werbeaktionen oder Veranstaltungen zu übermitteln (u.a. durch Marketing-Newsletter, Telefonmarketing oder SMS). Dies geschieht in jenem Umfang, der zur Wahrung unseres berechtigten Interesses im Zusammenhang mit direktem Marketing notwendig ist oder ggf. in jenem Umfang, dem Sie im Vorfeld zugestimmt haben. (Bitte lesen Sie den nachstehenden Abschnitt „Ihre Rechte in Verbindung mit Ihren personenbezogenen Daten“ sorgfältig durch, um sich zu informieren, wie Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Peakon zu Marketingzwecken kontrollieren können.).

Zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir im Rahmen unserer geltenden gesetzlichen Verpflichtungen mit öffentlichen und staatlichen Behörden zusammenarbeiten. Dies geschieht in jenem Umfang, in dem die Verarbeitung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zum Schutz unserer Rechte oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses im Zusammenhang mit dem Schutz unserer Seite vor Zweckentfremdung und Missbrauch, dem Schutz von persönlichem Eigentum oder der persönlichen Sicherheit, der Inanspruchnahme von uns zur Verfügung stehender Rechtsmittel, der Schadensbegrenzung, der Einhaltung und Erfüllung von Gerichtsverfahren, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsprozessen oder der Beantwortung von rechtmäßigen Anfragen notwendig ist.

OFFENLEGUNG VON DATEN

Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe teilen, sofern dies für die Bereitstellung unserer Dienste oder im Rahmen von Marketing-Aktivitäten notwendig und wünschenswert ist.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung mit ausgewählten dritten Parteien teilen. Hierzu gehören:

Unterverarbeiter, Dienstleister (z.B. IT-Dienstleister), Geschäftspartner und/oder Lieferanten im Rahmen von Marketing-Aktivitäten;

Analytik-Dienstleister und Suchmaschinen-Anbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Marketing-Aktivitäten sowie bei der Analyse von Daten unterstützen, die wir über die Plattform erhalten und für die Erweiterung bestehender Kontakte sowie zur Leadgenerierung verwenden; Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden zum Zwecke von Untersuchungen rechtswidriger Handlungen oder aus sonstigen rechtlichen Gründen.

Wir verlangen von all unseren Drittanbietern sowie von sämtlichen Unternehmen innerhalb unserer Unternehmensgruppe, dass sie geeignete und strenge Sicherheitsvorkehrungen treffen, um Ihre personenbezogenen Daten gemäß unseren Richtlinien zu schützen. Wir gestatten es unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu nutzen, d.h. sie dürfen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die angegebenen Zwecke gemäß unseren Anweisungen verarbeiten.

Unter folgenden Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber anderen dritten Parteien offenlegen:

wenn wir Vermögenswerte kaufen oder verkaufen oder Investitionen in unser Unternehmen erhalten, können wir Ihre personenbezogenen Daten gegenüber dem potenziellen oder tatsächlichen Käufer, Verkäufer oder Investor eines solchen Geschäfts oder Vermögenswerts offenlegen;

wenn Peakon ApS oder im Wesentlichen alle Vermögenswerte des Unternehmens von einer dritten Partei erworben werden, sind von uns gespeicherte personenbezogene Daten (einschließlich Ihrer Daten und der Daten Ihrer Kunden, Lieferanten und Korrespondenten) ein Teil der zu übertragenden Vermögenswerte;

wir können Ihre personenbezogenen Daten gegenüber unseren Rechtsberatern offenlegen, für den Fall, dass diese Zugang zu den Informationen benötigen, um uns im Zusammenhang mit unseren gesetzlichen Ansprüchen und Verpflichtungen zu beraten; und

wenn wir dazu verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder zu teilen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um unsere Nutzungsbedingungen oder sonstige vertragliche Verpflichtungen zwischen uns und Ihnen oder ggf. Ihrem Arbeitgeber durchzusetzen oder geltend zu machen; oder um die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit von uns, unseren Kunden oder Dritten zu schützen.

In keinem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten zu anderen als den vorstehend genannten Zwecken gegenüber dritten Parteien offenlegen, es sei denn es besteht dafür ein Rechtsanspruch oder eine gesetzliche Verpflichtung. Peakon ApS verkauft keine personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen dieser Datenschutzerklärung sammeln und verarbeiten.

INTERNATIONALE DATENÜBERTRAGUNG

Wir sind ein globales Unternehmen. Aufgrund dessen übertragen, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise in einem Land, das sich außerhalb der an Ihrem Wohnsitz zuständigen Gerichtsbarkeit befindet, einschließlich Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Wir haben jedoch die notwendigen Absicherungsmaßnahmen ergriffen, um den Schutz Ihrer Privatsphäre, Ihrer Grundrechte und Freiheiten sowie die Ausübung Ihrer Rechte sicherzustellen. Für die Übertragung von personenbezogenen Daten aus dem EWR in ein Land außerhalb des EWR (z.B. in die USA) implementieren wir beispielsweise eine angemessene Datentransfer-Lösung, z.B. indem wir mit dem Datenimporteur die EU-Standardvertragsklauseln abschließen oder andere Maßnahmen ergreifen, um ein angemessenes Datenschutzniveau entsprechend der EU-Gesetze sicherzustellen. 

VORRATSDATENSPEICHERUNG

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger speichern als dies vernünftigerweise für die Nutzung in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung oder mit unseren Rechtsansprüchen und gesetzlichen Verpflichtungen notwendig ist.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum speichern, der im Einklang mit dem ursprünglichen Erfassungszweck steht. (Bitte lesen Sie diesbezüglich auch den vorstehenden Abschnitt „Wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen“.)

Zur Vermeidung von etwaigen Missverständnissen wird Folgendes angemerkt: Aggregierte und anonymisierte Daten und sämtliche Informationen, bei denen es sich nicht um personenbezogene Daten handelt, können unbegrenzt gespeichert werden.

COOKIES UND TRACKING-TECHNOLOGIEN


Unsere Seite nutzt Cookies, um Sie von anderen Nutzern der Seite zu unterscheiden. Auf diese Weise ist es uns möglich, den Besuchern unserer Seite eine gute Nutzererfahrung zu bieten und unsere Seite kontinuierlich zu verbessern. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

IHRE RECHTE IN VERBINDUNG MIT IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Je nach Ihrem Standort haben Sie möglicherweise bestimmte Rechtsansprüche im Zusammenhang mit Ihren von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, die durch die lokalen Datenschutzgesetze geregelt werden. Diese umfassen möglicherweise u.a.:

  • das Recht auf Zugriff auf die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten
  • das Recht auf Aktualisierung oder Löschung fehlerhafter personenbezogener Daten
  • das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses oder zum Zwecke des Direktmarketings
  • das Recht auf Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in elektronischer und maschinenlesbarer Form
  • das Recht darauf, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. („automatisierte Entscheidungen“). Im Rahmen der Verarbeitungsaktivitäten, die von dieser Datenschutzerklärung abgedeckt sind, werden von Workday keine automatisierten Entscheidungen getroffen. 
  • das Recht auf Information über die Kategorien von Quellen, aus denen wir Ihre personenbezogenen Daten beziehen
  • das Recht darauf, Widerspruch gegen den Erhalt von Marketingmitteilungen einzulegen, indem Sie uns kontaktieren oder indem Sie auf den „Abmelden“- oder „Opt-Out“-Link in unseren Marketing-E-Mails klicken
  • das Recht auf Beschwerde gegenüber einer Aufsichts- oder Datenschutzbehörde über unsere Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Datenschutzbehörde.

Workday wird Sie nicht benachteiligen, wenn Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen.

Sie oder eine autorisierte Person, die nachweislich in Ihrem Auftrag handelt, können die Ihnen zustehenden Rechte in Anspruch nehmen, indem Sie uns kontaktieren. Nutzen Sie hierfür entweder die Kontaktdaten am Ende dieser Datenschutzerklärung oder reichen Sie Ihre Anfrage über unser Anfrageportal ein. 

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten durch oder im Auftrag eines Peakon-Kunden erhalten haben und Sie Ihre Rechte im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den betreffenden Kunden.

EINWILLIGUNG

In manchen Fällen ist es notwendig, dass Sie für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilen: Wenn Sie das entsprechende Kästchen ankreuzen oder uns Ihre Einwilligung auf andere Weise übermitteln (z.B. telefonisch, per E-Mail oder auf ähnliche Art und Weise), stimmen Sie unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu. Wenn Sie uns die personenbezogenen Daten einer anderen Person offenlegen, bestätigen Sie, dass jene Person in diese Offenlegung der Daten und in die Nutzung und Offenlegung durch uns in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung eingewilligt hat.


SICHERHEIT

Wir nutzen technische und organisatorische Maßnahmen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, dass für das bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entstehende Risiko angemessen ist. Die Sicherheit von Informationen, die über das Internet übertragen werden, kann jedoch nie vollständig garantiert werden. Sie sind dafür verantwortlich, die Sicherheit Ihres Passworts und sonstiger Authentifizierungsformen zu wahren, die für den Zugriff auf passwortgeschützte und gesicherte Ressourcen notwendig sind.

ÄNDERUNGEN IM HINBLICK AUF DIESE DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung kann nach unserem Ermessen zu gegebener Zeit geändert oder überarbeitet werden. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden auf der Seite veröffentlicht und Links zu dieser Datenschutzerklärung werden darauf hinweisen, dass die Erklärung geändert oder aktualisiert wurde. Für den Fall, dass wir wesentliche Änderungen vornehmen möchten, werden wir Sie darüber vor dem Inkrafttreten der Änderung auf dieser Seite entsprechend informieren. Wir empfehlen Ihnen die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen auf aktuelle Informationen zu unseren Datenschutzmaßnahmen zu überprüfen.

WIE SIE UNS ERREICHEN KÖNNEN

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, von Ihren Rechten Gebrauch machen oder falls Sie unseren Datenschutzbeauftragen kontaktieren möchten, reichen Sie Ihre Anfrage bitte über unser Anfrageportal ein.

Zudem erreichen Sie uns über die nachfolgende Postadresse:

Kontaktdaten des Unternehmens/Datenverantwortlichen:

Workday Limited 

z. Hd.: Privacy

Kings Building, May Lane 

Dublin 7 

Irland

Workday wird auf Ihre Anfrage innerhalb eines angemessenen Zeitraums oder wie per Gesetz vorgeschrieben reagieren.