Wie KFC seine Restaurants mittels Mitarbeiterfeedbacks stärkt

Was wir brauchten

Das Wichtigste war es, unseren Mitarbeitern ein Sprachrohr zu geben. Unsere Transformation konnte nicht mit einem Top-down-Ansatz gelingen. Wir mussten von unseren Teammitgliedern hören, was gut funktioniert und wo Veränderungen nötig waren. Wir suchten nach einem sehr agilen Partner und kamen so mit Peakon ins Gespräch. 

Warum Peakon

  • Leicht zu verwenden: einfach aufgebautes Nutzererlebnis für Mitarbeiter und Führungskräfte, um sich anzumelden, an der Umfrage teilzunehmen, Kommentare abzugeben und im Dashboard zu navigieren.
  • Analyse: Übersicht, Benchmarks, Prioritäten und Aktionen. Das System führt automatisch Datenanalysen auf Grundlage der Teilnahme der Mitarbeiter und ihrer Antworten durch.
  • Zukunftsgewandt: Wir planen bereits Projekte für dieses und nächstes Jahr auf Grundlage der Erkenntnisse, die wir ohne Peakon nicht zur Verfügung hätten.  

Wie Peakon uns unterstützt hat

  • Feedback mit Aktionen in Zusammenhang bringen: Die Mitarbeiter können sehen, wie Peakon Maßnahmen antreibt. Das motiviert sie, regelmäßig Feedback zu geben.
  • Best Practices im Management prägen: Peakon hilft uns, die besten Führungskräfte mittels des Team-Engagements zu identifizieren und die Lektionen, die wir von ihnen lernen, mit dem Rest des Unternehmens zu teilen. 
  • Den ROI des Mitarbeiter-Engagements definieren: Wir haben eine Korrelation zwischen dem Mitarbeiter-Engagement, dem Kundenerlebnis und dem Verkauf in all unseren Restaurants im Vereinigten Königreich und Irland hergestellt.
  • Mit Irrglauben aufräumen: „Wir dachten, dass Onboarding sei einer der entscheidendsten Momente, Peakon hat uns jedoch gezeigt, dass wir uns eher auf die Mitarbeiter konzentrieren müssen, die bereits 1-2 Jahre im Unternehmen sind.“

Entwicklung & Ergebnisse

  • Verbesserung des Mitarbeiter-Engagements um 12 % in der gesamten Organisation seit 2019
  • 85 % Antwortrate in 960 Restaurants
  • Verbesserung des Mitarbeiter-Engagements der Restaurantleiter um 1,1 (Skala von 0-10) an über 1.000 Standorten nur zehn Monate nach der Einführung eines Trainingprogramms, das auf Grundlage der Erkenntnisse aus den Peakon-Umfragen entwickelt wurde
„Dank der Erkenntnisse, die wir über Peakon erhalten, können wir Veränderungen schneller vorantreiben und agiler planen.“ Chris Taylor, Director, People & Culture
 

Wie KFC Peakon im Alltag nutzt

Wie greifen die Restaurantmitarbeiter auf Peakon zu?

Wir verbinden die Mitarbeiterumfragen mit unserer regelmäßigen Unternehmenskommunikation, wodurch wir direkt mit unseren Teammitgliedern ins Gespräch kommen können. Den Teams wird empfohlen, an den Umfragen am Handy oder über die Laptops in der Learning Zone teilzunehmen.

Wie nutzen die Manager die Peakon-Erkenntnisse?

Jede Führungskraft ist anders. Das Wichtigste ist, dass sich alle Zeit dafür nehmen — und das funktioniert. Wir lassen die Manager selbst entscheiden, wie ihr Team am besten an den Umfragen teilnimmt, was zu einer Antwortrate von 88 % geführt hat. Wir bieten unseren Managern die Freiheit, den besten Weg zu finden und ihre Erfahrungen weiterzugeben, wenn es funktioniert.

Wie hilft Peakon Ihnen als Director of People & Culture?

Es ist zu einem festen Bestandteil meines Arbeitsalltags geworden. Ich kann mich an kein Projekt erinnern, bei dem wir die Meinung der Mitarbeiter nicht im Planungsprozess beachtet haben. Als wir noch jährliche Umfragen nutzten, verließen wir uns auf unser Bauchgefühl oder eine einzige Meinung. Jetzt planen wir ein neues Wertschätzungs- oder Trainingsprogramm. Die Erkenntnisse, die wir dafür nutzen, kommen direkt von unseren Teammitgliedern.

Wie sieht die Zukunft mit Peakon aus?

Ich finde es spannend, dass wir Veränderung dank Peakon jetzt deutlich schneller umsetzen können. Wir haben unsere Strategien früher ein Jahr im Voraus geplant. Jetzt beginnen wir das Jahr in dem Wissen, dass wir nicht alle Antworten parat haben, jedoch unsere Strategie schneller mit Hilfe des Mitarbeiterfeedbacks anpassen können.

Welchen Rat würden Sie anderen Unternehmen in der Gastronomie geben?

Wenn man daran denkt, wie wichtig das Feedback der Gäste ist, dann wird schnell klar, wie es Ihnen mit der Meinung der Mitarbeiter gehen wird, wenn Sie anfangen, Peakon zu benutzen. Wenn Sie Ihr Kundenerlebnis ändern möchten, dann ist dafür der erste Schritt, sich auf Ihr Team zu konzentrieren, und Peakon ist die Plattform, um das zu tun.