Wie Lombard Risk eine agile HR-Strategie entwickelte

Michael Dean
 

“Bei Lombard Risk geht es darum, durch flexibles Handeln Vorteile zu schaffen. Wir sind auf sehr agile Art und Weise tätig, um für unsere Kunden einen Mehrwert zu erzeugen – wir sehen da viele Parallelen zu der Arbeitsweise von Peakon. Bei Peakon geht es darum, mit Mitarbeiter-Feedback deutlich agiler und flexibler umzugehen, um für die gesamte Belegschaft einen Mehrwert zu erzeugen.” Alastair Brown, Chief Executive bei Lombard Risk konnte schnell erkennen, wie Peakon helfen könnte, seine eigene Vorstellung eines anderen Umgangs mit Mitarbeiter-Feedback mit dem Ziel einer großartigen Employee Experience Wirklichkeit werden zu lassen.

“Bei meinem letzten Arbeitgeber gab es eine jährliche Umfrage und ich wollte ehrlich gesagt etwas ganz anderes, als ich mich Lombard Risk anschloss,“ sagt er. „In einem Jahr wird unser Unternehmen ganz anders gestaltet sein als es das heute ist. Deshalb muss das Feedback unserer Mitarbeiter, wie sie sich fühlen und was sie gerade beschäftigt, zur richtigen Zeit kommen und relevante Erkenntnisse bieten. Peakon bietet uns einen großen Vorteil und hilft uns, agil auf unsere Mitarbeiter eingehen zu können.”

Mit präzisen Echtzeit-Erkenntnissen über das Wohlbefinden der Mitarbeiter kann das Unternehmen nun einen strukturierteren strategischen Ansatz zum Mitarbeiter-Engagement wählen. Ewa Anweiler von der HR-Abteilung bei Lombard Risk erläutert näher: “Alle zwei Wochen erhält unsere gesamte Belegschaft an allen internationalen Standorten eine neue Umfrage. Da die Umfrageergebnisse sofort auf dem Manager-Dashboard sichtbar sind, müssen wir nicht mehr monatelang auf ein großes Datenpaket oder einen Ergebnisbericht zur jährlichen Umfrage warten. Die Daten sind verfügbar und wir können jederzeit und von überall darauf zugreifen. So können wir direkt anfangen, Probleme anzugehen, Aktionspläne zu entwerfen und so das Unternehmen verbessern.”

In einem Jahr wird unser Unternehmen ganz anders gestaltet sein als es das heute ist. Deshalb muss das Feedback unserer Mitarbeiter, wie sie sich fühlen und was sie gerade beschäftigt, zur richtigen Zeit kommen und relevante Erkenntnisse bieten. Peakon bietet uns einen großen Vorteil und hilft uns, agil auf unsere Mitarbeiter eingehen zu können.

Der HR-Direktor von Lombard Risk, Peter Taylor, stimmt dem zu: “Als agile Organisation braucht man eine agile HR-Strategie… Eine jährliche Umfrage kann diesem Anspruch nicht gerecht werden – Peakon schon, da es Echtzeit-Erkenntnisse liefert. Genauso wichtig ist aber, dass jeder Manager, Abteilungsleiter und jede Führungskraft sich auf das eigene Team im eigenen Dashboard konzentrieren kann. Sie können sehen, wo sie den Fokus legen müssen und wie sie sich im Vergleich zum Rest der Organisation schlagen.”

“Wir sind ein internationales Unternehmen. Für die Geschäftsführung und den Vorstand ist besonders bedeutend, dass sie einen Themenbereich, der normalerweise stark von Subjektivität geprägt ist, objektiv aufbereitet bekommen. Es wird alles von Belohnung und Anerkennung bis zur Vision und den Werten abgedeckt. Das bietet uns Ansatzpunkte, um sicherzustellen, dass wir große geplante Maßnahmen, wie wir sie in den Bereichen Vision und Werte haben, gut kommunizieren und Fortschritte machen.”

Ein einzigartiges Feature von Peakon, das die Führung bei Lombard Risk voll und ganz auskostet, ist das Gesprächs-Feature der Plattform. Es bietet Managern die Möglichkeit, ganz tief in von ihren Mitarbeitern angesprochene Problembereiche einzutauchen, indem sie Antworten bzw. Fragen zum Feedback stellen und mit den Mitarbeitern sogar in einen anonymen Dialog treten können. “Die konkreten Daten, aber auch ganz wesentlich das darunter liegende Feedback, mit Mitarbeitern ein Gespräch zu führen, ohne dass wir ihre Identität kennen – das ist ein unglaublich wirksames Instrument,” sagt CEO, Alastair Brown. “Ich glaube, dadurch fühlt sich die Belegschaft vielmehr in unsere Mission eingebunden und versteht ihren eigenen Beitrag dazu, Lombard Risk zu einem sehr erfolgreichen Finanzdienstleister aufzubauen.”

Beginnen Sie jetzt und erhalten Sie eine kostenlose 30-Tage-Testversion.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Icons/Features/Action_TitleIcons/Features/CS-Support_TitleIcons/Features/Feedback_TitleIcons/Features/Insight_TitleIcons/Features/Platform_Titlearrowarrowarrow-leftbackGroup 17contactIcons/Features/CS-Support_Titledrive changeelevatefacebook?bullet/notincludedlinkedinlogosleadershippeakon teampresssearch-icontwittervaluedwork at peakonyoutube